• Suche

    Suche nach Objekt und Ort:
    Kategorien
    Wohnobjekte:





    Gewerbeobjekte:



    Öffentliche Objekte:



    Bundesländer















    ×

Referenzbauten

Wohnobjekte

Klimacenter Werlte

Gewerbeobjekte - Bürobauten - Neubau
Adresse:
Kompaniestrasse 1
49757 Werlte
Architekt:
Beschreibung:
Träger und Initiatoren: Landkreis Emsland, Gemeinde Werlte
Ausstellungsbetreuung und Konzeption: 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe/3N GmbH

Umbau eines ehemaligen Kasernengebäudes zum Modellhaus für erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe im Rahmen des Projektes "Perspektive 50Plus". Gefördert durch das Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

Von 1968 bis 2005 war das ehemalige Kompaniegebäude Teil der "Hümmling-Kaserne". Im Rahmen eines Beschäftigungsprojektes mit gleichzeitiger Qualifizierung von älteren Arbeitslosen fand der Umbau zu einem Modellhaus statt. Das Gebäude mit einer Nutzfläche von ca. 2000 qm wurde unter energiesparenden Gesichtspunkten und der Verwendung nachwachsender Rohstoffe saniert. Wärme liefert seither ein Pflanzenöl-BHKW, das auch die benachbarten Bürogebäude versorgt.
Das Klimacenter wurde zum Referenzobjekt mit Vorbildcharakter.

Verschiedene isolierende Fassadensysteme stehen als Beispiel für die energetische Altbausanierung mit nachwachsenden Rohstoffen. Diese sind, bundesweit einmalig, mit über 50 Messfühlern bestückt und liefern kontinuierliche Daten über die Temperatur- und Feuchtewerte.

Das Dach ist je zur Hälfte mit einer Zwischensparrengedämmt und einer Dämmung des Dachbodens versehen. Gute Isolierung und gesundes Raumklima stand auch bei der Wahl von Fenstern und Fußböden aus Holz, Linoleum und Fliesen im Vordergrund. Durch die verbesserte Isolierung werden pro Jahr ca. 99 Tonnen CO2 und 1600 Liter Heizöl eingespart.

Vor genau einem Jahr gab es den Startschuss für das Klimacenter, dessen Träger der Landkreis Emsland und die Gemeinde Werlte sind.

Mit seinen Ausstellungsbereichen und Informationsangeboten ist das Klimacenter zu einem Forum für Unternehmen, Verbraucher und Forschung geworden. Präsentiert werden in den verschiedenen Ausstellungsbereichen moderne Bioenergietechnik und regenerative Energietechnik, umweltfreundliche Bau- und Dämmstoffe, Biopolymere und neue Materialien sowie Maßnahmen zur Energieeinsparung und Steigerung der Energieeffizienz. Mehr als 30 Aussteller stellen hier ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Die Ausstellerzahl wächst kontinuierlich und hat bereits über 5000 Besucher aus Nah und Fern angezogen

Das Klimacenter bietet darüber hinaus Tagungsräume mit modernster Medientechnik für Firmenpräsentationen, Schulungen und Tagungen (bis zu 100 Personen).

Öffnungszeiten: Montags bis Donnerstags von 9 bis 16 Uhr. Beratung und Führung von Besuchergruppen nach Anmeldung. In regelmäßigen Abständen Sonderöffnungszeiten und Aktionstage. Weitere Informationen unter www.3-n.info und im 3N-Kompetenzzentrum.
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben