• Suche

    Suche nach Objekt und Ort:
    Kategorien
    Wohnobjekte:





    Gewerbeobjekte:



    Öffentliche Objekte:



    Bundesländer















    ×

Referenzbauten

Öffentliche Objekte | Neubau

 

Timber Prototype House

Öffentliche Objekte - Ausstellung / Sonderbauten - Neubau
Adresse:
Auenstraße 11
99510 Apolda
Architekt:
DGJ Architektur
Walter Kolb Strasse 22
60594 Frankfurt am Main
drexler@dgj.eu
Beschreibung:
TimberProtypeHouse_Abendstimmu ng.jpg

In Zusammenarbeit des Teams um Hans Drexler, DGJ Architektur, Frankfurt / Jade Hochschule Oldenburg und Prof. Achim Menges der Universität Stuttgart und sowie der IBA Thüringen ist auf dem Gelände des Eiermannbaus Apolda ein kleiner aber feiner Experimentalbau enstanden. Holz aus der Region, bearbeitet mit neuesten technologischen Entwurfs- und Fertigungsmethoden: Das Timber Prototype House, ein Massivholzkasten mit 15qm Innenfläche, testet die Praxistauglichkeit dieser Bauweise.

Ziel des Timber Prototype House ist es, das Potential des einfachen und regionalen Baustoffs Holz mit Hilfe modernster digitaler Planungswerkzeuge und Fertigungstechnologien aufzuzeigen. Dabei wurde auf das Prinzip der traditionellen Blockbauweise zurückgegriffen – diese jedoch erheblich weiterentwickelt. Entstanden ist eine Massivholzkonstruktion aus vertikalen und in freier Form angeordneter Holzbalken. Durch die digitale Bearbeitung des Holzes konnte sowohl der Dämmwert des Materials verbessert als auch hochpräzise Füge- und Verbindungslösungen realisiert werden, so dass das Gebäude alle Anforderungen der EnEV erfüllt. Die digitale Fertigung ermöglicht zudem die Ausbildung sortenreiner Verbindungen, die ohne zusätzliche Metallbauteile oder Klebstoffe auskommt. Das entstandene, nachhaltige Mono-Material-Baussystem ist Tragwerk, Hülle und Dämmung in einem. Als neuartiges Holzbausystem zeigt es die Möglichkeiten umweltfreundlicher, wirtschaftlicher und monomaterieller Gebäudehüllen, die architektonisch ausdrucksstark sind.
Als Beitrag für eine zeitgenössische Baukultur ›Made in Thüringen‹ ist das Timber Prototype House beispielgebend für diverse Bauvorhaben in Thüringen.

Mit dem Einsatz der Glasfronten wurde das Timber Prototype House fertiggestellt. Der Bau wurde pünktlich zur IBA Zwischenpräsentation
›StadtLand‹ im Mai 2019 offiziell eröffnet.
Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt für eine hoch dämmende Massivholz-Bauweise wurde mit freundlicher Unterstützung der Initiative
›Zukunft Bau‹ des Bundesinstitut für Bau-, Stadt und Raumforschung, dem ThüringenForst und der Rettenmeier Holding AG realisiert.
Abendaufnahme 3 (Quelle: Copyright IBA Thueringen_Foto Thomas Mueller)
Abendaufnahme 3 (Quelle: Copyright IBA Thueringen_Foto Thomas Mueller)