• Suche

    Suche nach Objekt und Ort:
    Kategorien
    Wohnobjekte:





    Gewerbeobjekte:



    Öffentliche Objekte:



    Bundesländer















    ×

Referenzbauten

Suche

  • Suche
    Suche nach Objekt und Ort:
    Kategorien
    Wohnobjekte:





    Gewerbeobjekte:



    Öffentliche Objekte:



    Bundesländer















Sudhaus auf der Alten Brauerei in Schwerin

Wohnobjekte - MFH - Sanierung
Adresse:
19055 Schwerin
Architekt:
Ulrich Bunnemann - Schelfbauhütte
info@schelfbauhuette.de
Beschreibung:
Im ehemaligen Sudhaus der Alten Brauerei Schwerin sind 19 großzügige und lichtdurchflutete Eigentumswohnungen mit Loftcharakter entstanden. Die flächig verglaste Westfassade des Gebäudes ist zum nur wenige Meter entfernten Ziegelinnensee orientiert. Das Gebäude wurde unter Verwendung ökologischer Baustoffe saniert und bietet einen hohen Wohnkomfort in ausgezeichneter Lage.
Der Hallenbau aus dem Jahr 1976 wurde entkernt und technische Einbauten wie Sudkessel und Maischgefäße wurden entfernt. Der nördliche Gebäudeteil, in dem ursprünglich die Sozialräume untergebracht waren, wurde ebenfalls beräumt und anschließend mit einer außenliegenden Dämmschicht aus zertifiziertem Baustroh versehen. In die freigelegte Stahlbetonkonstruktion der Halle wurden neue Geschossdecken und Erschließungsstränge eingebaut. Die Außendämmung der ehemaligen Halle wurde ebenfalls mit einem Strohsystem ausgeführt. Die entstandenen Wohnungen sind großzügig geschnitten und hochwertig ausgestattet.
Das Sudhaus bildet ein Ensemble mit dem südlich angrenzenden Siloturm, der bereits zuvor saniert und zu einem Wohnhaus mit 5 Einheiten umgenutzt worden war. In dem 22 m hohen fensterlosen Turm lagerte das Getreide für den Brauprozess. In die Gebäudehülle wurden ausgedehnte Öffnungen eingeschnitten und auf der Westseite eine geräumige Balkonkonstruktion vorgestellt.

Durch die Weiternutzung der vorhandenen Bausubstanz konnte die darin gebundene graue Energie weiter genutzt werden. Bei der Planung wurde darauf geachtet, nachwachsende Baustoffe mit einfachen Verbindungen zu verwenden. Während der Ausführung kamen schadstofffreie und ökologisch unbedenkliche Baustoffe mit kurzen Transportwegen zum Einsatz. Moderne Grundrisse sorgen für helle Räume und werden unterschiedlichen Wohnansprüchen gerecht.
oben: saniertes Sudhaus auf der Alten Brauerei in Schwerin mit angrenzendem Siloturm / unten: Bausubstanz vor der Sanierung (Quelle: oben: © Jörn Lehmann | www.lehmann-photo.de / unten: © Schelfbauhütte)
oben: saniertes Sudhaus auf der Alten Brauerei in Schwerin mit angrenzendem Siloturm / unten: Bausubstanz vor der Sanierung (Quelle: oben: © Jörn Lehmann | www.lehmann-photo.de / unten: © Schelfbauhütte)
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben