• Suche

    Suche nach Objekt und Ort:
    Kategorien
    Wohnobjekte:





    Gewerbeobjekte:



    Öffentliche Objekte:



    Bundesländer















    ×

Referenzbauten

Gewerbeobjekte | Neubau

 

Familienhotel Weimar

Gewerbeobjekte - Hotel - Neubau
Adresse:
Seifengasse 8
99423 Weimar
Architekt:
Jörg Weber
Arnold-Böcklin-Weg 2
99423 Weimar
raum-33@t-online.de
Beschreibung:
Direkt neben dem Goethehaus in Weimar wurde das erste innerstädtische Hotel Deutschlands in Vollholzbauweise errichtet. Der Weimarer Architekt Jörg Weber entwickelte zusammen mit dem Bauherrn und einem Team von Fachplanern ein konsequent ökologisch ausgerichtetes Haus, das sich insbesondere durch die intensive Verwendung nachwachsender Rohstoffe auszeichnet. Dabei war die harmonische Integration in die enge historische Innenstadt in unmittelbarer Nähe der Bauwerke der Weimarer Klassik (Goethehaus, Anna-Amalia-Bibliothek) eine gestalterische Herausforderung, die jedoch in enger Abstimmung mit den Behörden für Denkmalschutz und Stadtplanung beispielhaft gelöst wurde. Folgende Aspekte kennzeichnen das Haus:
Alle Wände (außer Treppenhaus) aus 34 cm starken Vollholz-Tafeln aus kreuzweise vernagelten Nadelholz-Brettern (System Massivholzmauer) ohne weitere Wärmedämmung, daher Einstofflichkeit mit weniger Wärmebrückenproblematik.Brandschutz gewährleistet durch Treppenhaus in Stahlbeton, Rauch-Druck-Anlage im Treppenhaus, Feuermelder mit Aufschaltung zur Feuerwehr in allen Räumen.Brettstapeldecken mit Akustik-Profil in Schallschutz-Qualität.Lehmputz mit integrierter Flächenwandheizung auf allen Innenseiten der Außenwände, dadurch angenehme Strahlungswärme und Schutz der Wände vor Feuchtigkeit, farbiger Lehm als Deckschicht.Fast alle sonstigen Oberflächen aus Holz (Eiche-Hirnholzparkett im Erdgeschoss, Lärchendielen im Wohnbereich).Kombination aus Holzleisten- und Putzfassade mit Fassadenbegrünung.Dämmung mit Hanfstroh im Dachbereich.Modernes Energiekonzept mit Blockheizkraftwerk, Nutzung der Abwärme der Gastronomie-Kühlanlagen und Beleuchtung mit LED-Lampen.Vollholz auch bei allen Möbeln im Innenraum, keine Spanplatten, innovative Designlösungen von Tischler und Architekt.Intensiv begrünte Dachterrasse zur Nutzung als Garten und für die Gastronomie.Durch den Einsatz von 400 m³ Holz wurde ein nahezu CO2-neutrales Gebäude errichtet.Es wurde der Nachweis erbracht, dass Holz als Baumaterial auch in einer engen historischen Innenstadt (Gassenbreite 2,90 m) geeignet ist, da mit den verwendeten Holztafeln jegliche architektonische Idee umsetzbar ist und zudem die Bauzeit im Rohbau erheblich reduziert werden kann.Nutzung als Familienhotel ermöglicht Multiplikatoreffekte für ökologisches Bauen mit Holz, insbesondere bei bauwilligen Familien.
Zur Nutzung
Kultururlaub und Familienurlaub miteinander verbinden: Das Familienhotel Weimar ist das wohl erste seiner Art, das direkt in der Stadt gelegen die Wünsche von Eltern und Kindern gleichermaßen erfüllt. Elf bestens ausgestattete Ferienwohnungen mit einem bis drei Zimmern und ein familienfreundliches Restaurant mit anspruchsvoller moderner Küche bieten umfassenden Komfort für einen entspannten Familienurlaub in absolut einmaliger Stadtlage.
Titelbild (Quelle: Hamish John Appleby)
Titelbild (Quelle: Hamish John Appleby)
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben