• Suche

    Suche nach Objekt und Ort:
    Kategorien
    Wohnobjekte:




    Gewerbeobjekte:



    Öffentliche Objekte:



    Bundesländer















    ×

Referenzbauten

Öffentliche Objekte | Büro- / Verwaltungsbauten

 

Demonstrationszentrum Bau und Energie

Öffentliche Objekte - Büro- / Verwaltungsbauten - Neubau
Adresse:
48163 Münster
Architekt:
Beschreibung:
Auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei an der Ossenkampstiege in Münster – in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bildungszentrum (HBZ) hat die Handwerkskammer Münster ab Juni 2002 in 20 monatiger Bauzeit das Demonstrationszentrum Bau und Energie als Informations- und Schulungsforum für die Handwerker, Ingenieure, Architekten und Bauherren errichtet. Ausgangspunkt beim Entwurf ist eine Verbindung von energetischem, ökologischem und ästhetischem Bauen. Der Gebäudekomplex "Demonstrationszentrum Bau und Energie" setzt sich zusammen aus zwei Häusern mit insgesamt fünf Einheiten. Das größere der beiden Gebäude besteht aus zwei zusammengebauten Baukörpern, dem 4-geschossigen Glashaus (Forum) und einem 2-geschossigen dreispännigen Reihenhaus mit Untergeschoss. Das andere Gebäude ist, durch die Franz-Meis-Strasse getrennt, ein Doppelhaus. Das geforderte "Hüllflächenvolumen – Verhältnis" stellt in formaler Hinsicht eine besondere Herausforderung für alle 3 Gebäudetypen – Niedrig- / Passiv- und Niedrigstenergiehaus – dar. Die Forderungen, gleichzeitig wirtschaftlich effizient, reduzierte und kompakte Gebäude zur errichten wurde durch die Kombination von zwei Gebäudeteilen erreicht. Das Reihenhaus mit dem Passiv- und Niedrigstenergiehaus erhält die idealste Ausrichtung nach Süden. Das Demonstrationszentrum mit den Glasfassaden ist als Baukörper mit der Gebäudelängsseite parallel zur Ossenkampstiege hin nach Nordosten orientiert. Durch diese Gebäudesituation wird die Südseite des Glasforums verschattet.
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben