• Suche

    Suche nach Objekt und Ort:
    Kategorien
    Wohnobjekte:




    Gewerbeobjekte:



    Öffentliche Objekte:



    Bundesländer















    ×

Referenzbauten

Wohnobjekte

Ökologische Seniorenwohnanlage am Plöner See

Wohnobjekte - MFH - Neubau
Adresse:
23715 Bosau
Architekt:
bohus Vertriebs GmbH Karl-Heinz Nolde (Planer - kein Architekt)
khnolde@bohus.de
Beschreibung:
Eingebettet in die Hügellandschaft der Ostholsteinischen Schweiz, in der kleinen Gemeinde Bosau am Plöner See, entstand im Zeitraum März 2017 bis August 2018 der erste Bauabschnitt eines ökolgischen Seniorendorfes.

Errichtet wurden 30 Wohneinheiten bestehend aus 3 Reihenhäusern mit je 4 WE, 5 Doppelhäusern und 8 freistehenden Bungalows. Alle Häuser sind barrierefrei im Holzrahmenbau mit ökologischen Dämmstoffen, massiven Dielenböden, unbehandelten Lärchenholzfassaden und Grünbedachungen entstanden. Im 2. BA folgen bis zum Sommer 2019 noch ein Technikhaus und ein Dorfhaus als Gemeinschaftsanlage. Das Technikhaus ist aktuell schon errichtet und im Betrieb, das Dorfhaus und die Nebenanlagen wie Gemeinschaftsstellplätze, ein Saunahaus und ein Solarfeld folgen. Im Technikhaus befindet sich im vorderen Teil ein gemeinsamer Treffpunkt der Bewohner, die hinteren Räume beinhalten neben der Technik für das gesamte Areal noch ein paar Werkstätten die von den Bewohnern schon fleißig zum Malern, Töpfern und für Holz- und Metallarbeiten genutzt werden.

Nicht nur die Häuser wurden nach strengen ökologischen Prinzipien geplant, auch die städtebauliche Planung der Landschaftsarchitekten folgt den Zielen der Nachhaltigkeit. Das auf dem ca. 5 ha großen Grundstück vorhandene Tal bleibt frei von Bebauung und wird als Naturraum ökologisch aufgewertet. Das Dorf wird mit der Landschaft verzahnt. Die Mitte des Dorfes bildet ein grüner Anger, der allen Bewohnern für Sport und Spiel zur Verfügung steht. Nördlich des Angers liegen die Reihenhäuser. Sie grenzen direkt an die gemeinschaftlichen Gartenbauflächen an. Südlich des Angers liegen die Einzel- und Doppelhäuser locker eingestreut in einer hügeligen Wiesenlandschaft, die später beweidet werden soll. Die eigentliche Siedlung bleibt autofrei. Die versiegelten Flächen wurden auf ein Minimum reduziert. Das Regenwasser wird oberirdisch abgeleitet und den Feuchtwiesen im Tag zugeführt oder versickert.

"Ein Feeling wie im Urlaub", das ist die einhellige Meinung der zahlreichen Besucher, die im Zuge von öffentlichen Besichtigungsterminen sich bisher einen Eindruck von dem ökologischen Gesamtkonzept machen konnten.
Seniorendorf Uhlenbusch - Blick auf die Reihenhausanlage (Quelle: bohus Vertriebs GmbH - Karl-Heinz Nolde)
Seniorendorf Uhlenbusch - Blick auf die Reihenhausanlage (Quelle: bohus Vertriebs GmbH - Karl-Heinz Nolde)
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben